Schaffen Sie eine lokale Energy Community: nachhaltig, zuverlässig und kostengünstig.

Lassen Sie Kunden Energie miteinander teilen und von den gesetzlichen Anreizen für erneuerbare Energy Communities profitieren.

Energy Communities mit GreenCom – Vorteile für Endkunden und Dienstleister

Bei einer erneuerbaren Energiegemeinschaft geht es ums Teilen. Energie teilen, Spaß haben und die Rechnung, die Emissionen und natürlich auch die Kosten senken. Denn wie viel Spaß würde eine teure Gemeinschaft machen? Ganz genau.

Kosten sparen, Emissionen reduzieren

Weniger Emissionen, geringere Kosten, mehr Eigenverbrauch und eine Gemeinschaft mit anderen – ein gutes Gefühl. So kann jeder einzelne bis zu 20 % seiner jährlichen Energierechnung einsparen und die CO2-Emissionen um durchschnittlich 1,7 t pro Jahr reduzieren.

Verbrauchs- und Erzeugungsmatching und Visualisierung in Echtzeit

Energiegemeinschaften können virtuell und marketingorientiert sein. Oder aber sie erlauben das Matching von Erzeugung und Verbrauch in Echtzeit. Echter Stromtausch, echte Vorteile. Und das alles ist in der App verfügbar: Live-Energieflüsse zu Hause und in der Community, Berichte, anpassbare Dashboards.

Doppelte Optimierung

Das Home Energy Management optimiert Ihre Energieflüsse zu Hause. Aber wie sieht es mit der Community aus? Die Optimierung der Community folgt auf die Optimierung der lokalen Haushalte. Das Resultat? Mehr als 60 % Eigenverbrauchsquote innerhalb der Energiegemeinschaft.

Eine End-to-End-Lösung für verschiedene Märkte

Kunden-Onboarding, Herstellung der Konnektivität, Aktivierung, Optimierung, Abrechnung und mehr – genießen Sie eine echte End-to-End-Lösung. Auch die Integration von Drittanbietern ist möglich. Und dank des flexiblen Marktmodells können Sie jederzeit die richtige Lösung finden.

 

Alle Bausteine für Energy Communities schon verfügbar

Der Aufbau von Energiegemeinschaften – von der Einstiegslösung zur zentralen Anlaufstelle

Die Energy Community von GreenCom gleicht die lokale Energieerzeugung nahezu in Echtzeit mit dem lokalen Verbrauch ab. Die Plattform verbindet und optimiert Energieerzeugungsanlagen wie PV-Anlagen mit Energieverbrauchern wie Batteriespeichern, Elektrofahrzeugen, Wärmepumpen und natürlich intelligenten Zählern – in jedem Haus und zwischen verbundenen Häusern. Eine Ende-zu-Ende-Lösung mit modularen Komponenten, die auf bestimmte Gesetzesvorlagen oder jedes gewünschte lokale Set-up zugeschnitten werden.

Schaffen Sie durch Energy Communities einen Mehrwert für alle Beteiligten

Der Stromtausch von Prosumern und Verbrauchern gewährleistet eine maximale Eigenverbrauchsquote und minimale Abnahme aus dem Netz – für die gesamte Gemeinschaft. Visualisierung und spielerische Elemente sorgen für noch mehr Interaktion und Einbindung. Hier wird eine lokale Gemeinschaft geschaffen, die real und greifbar, vernetzt und optimiert ist und allen Beteiligten konkrete Vorteile bringt.

Eine Community, viele Anlagen, eine App für alles

1

Live-Status der Energieflüsse innerhalb jedes Haushalts und jeder Community

2

Detaillierte Daten zur Netzeinspeisung und -bezug

3

Anpassbares Dashboard mit Community- und Haushalts-Widgets

4

Berichtsfunktion mit persönlichen und gemeinschaftlichen Energiedaten

5

Und noch viel mehr …

Energy Community front end by GreenCom Networks

Mit dem Clean Energy Package ist die Energy Community Ausgangspunkt für den lokalen Stromtausch. Die Zeit dafür ist reif. Mit der shine Energie Community haben wir bereits gezeigt, wie man das Konzept in die Tat umsetzt.

Henrik Schapp

Head of Energy Communities, GreenCom Networks

Kundenbeispiel: GreenComs eigene Energy Community als Showcase

Um die Machbarkeit von erneuerbaren Energiegemeinschaften zu beweisen, hat GreenCom mit seiner Endkundenmarke shine sein eigenes Vorzeigeprojekt für Energy Communities aufgebaut. Die Energiegemeinschaft südlich von München besteht aus Prosumern und Verbrauchern und ist mit Photovoltaikanlagen, Batteriespeichern, Elektrofahrzeugen, Wärmepumpen und sogar Mikro-BHKWs verbunden.

Alle Anlagen tragen dazu bei, Verbrauch und Produktion der Community auszugleichen. Der Abgleich erfolgt nahezu in Echtzeit und ein attraktives Bonussystem schafft weitere Anreize für die Erzeugung und den Verbrauch auf lokaler Ebene.

Auf technischer Ebene übernimmt GreenCom das Kunden-Onboarding, den Lieferantenwechsel, die Stromlieferung, das Home Energy Management und die Abrechnung sowie die Überwachung und den Abgleich der Energieflüsse. Damit ist der Grundstein für eine umfassende White-Label-Lösung gelegt.

Kunde

Anschluss, Bündelung und Kontrolle dezentraler Energieanlagen auf Haushalts- und Gemeinschaftsebene. Abgleich von Produktion und Verbrauch auf lokaler Ebene und Berechnung der Prämie für Mitglieder.

Energy Community front end by GreenCom Networks

Nehmen Sie Kontakt auf und gründen Sie Ihre eigene Energie Community

Henrik Schapp, Head of Energy Communities at GreenCom Networks

Henrik Schapp

Head of Energy Communities

Henrik ist der Ansprechpartner von GreenCom, wenn es um Energiegemeinschaften geht. Er betreut alle damit zusammenhängenden Projekte, einschließlich der unternehmenseigenen Energie Community, an deren Aufbau er von Anfang bis Ende beteiligt war. Bevor er zu GreenCom kam, half Henrik beim Aufbau von Marken im Energiesektor wie Digital Energy Solutions oder beegy und war bei Microsoft Deutschland für Consumer Online Services wie Hotmail und Messenger verantwortlich.